Private Finanzierung, | 9.02.2024

Haben Mischfinanzierungen für Klimaschutzmaßnahmen ein Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Während der Klimakonferenz 2023 in Dubai (COP28) stand das Thema „Mischfinanzierung“ für den Klimaschutz im Mittelpunkt des ersten Business and Philanthropy Climate Forum. Bei dieser Veranstaltung kündigten globale Fonds – der Green Climate Fund, Allied Climate Partners und Allianz Global Investors – gemeinsam die Mobilisierung von 5 Milliarden US-Dollar durch verschiedene Blended-Finance-Strukturen an, die Philanthropische Stiftungen, Entwicklungsfinanzierungsinstitutionen (DFI) sowie den privaten und öffentlichen Sektor zusammenbringen.

Doch was ist Blended Finance und welche Rolle kann – und sollte – es im Klimaschutz spielen? Es gibt bereits eine umfangreiche Literatur über Mischfinanzierungen in der Entwicklungszusammenarbeit. Der Nutzen von Mischfinanzierungen für Klimaschutzmaßnahmen ist jedoch noch relativ unerforscht. Dieser Bericht von Farwa Sial soll dazu beitragen, eine fundierte Debatte über dieses Thema zu führen. Und er untersucht die Chancen und Risiken, die diese Instrumente mit sich bringen.

Weiterlesen (extern)

weitere Texte

Entwicklung finanzieren?

Eurodad

Neue Studie analysiert Offshore-Investments der Deutschen Entwicklungsbank

FIAN Deutschland, MISEREOR, Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland

Der IWF überarbeitet seine Transparenzpolitik – aber wird er der Öffentlichkeit erlauben, Anfragen zu stellen?

Eye on Global Transparency