Systemische Fragen, | 17.05.2024

Der IWF überarbeitet seine Transparenzpolitik – aber wird er der Öffentlichkeit erlauben, Anfragen zu stellen?

Die Transparenzpolitik des IWF zeichnet sich durch ein besonderes Merkmal aus: Die Öffentlichkeit kann keine Dokumente anfordern. Diese Besonderheit unterscheidet sie von den Zugangsrichtlinien anderer großer internationaler Finanzinstitutionen wie der Weltbank und der Asiatischen Entwicklungsbank, die über Mechanismen zur Erleichterung und Entscheidung von Anfragen verfügen, wie auch alle nationalen Gesetze zur Informationsfreiheit.

Weiterlesen (extern)

weitere Texte

Ein Ausweg für die Reform des IWF

Bretton Woods Project

Auslegung der Umweltsorgfaltspflichten und Ansätze zur praktischen Umsetzung

Umweltbundesamt

CSOs fordern Banga auf, das Private Sector Investment Lab der Weltbank zu schließen

Banktrack, Bretton Woods Project, Eurodad, Friends of the Earth Europe, Friends of the Earth U.S., Gender Action, Oil Change International, Urgewald, Weltwirtschaft, Ökologie & Entwicklung (WEED)