Schulden, | 21.02.2023

Die Rolle von Chinas Sinosure in Afrikas Schuldenverhandlungen

Weitere 4 Mrd. Dollar auf dem Tisch?

Die Verhandlungen über den Common Framewrk der G20 in Sambia und darüber hinaus könnten neuen Schwung bekommen. Nach Aussagen des sambischen Finanzministeriums könnte China die von der China Export and Credit Insurance Corporation (Sinosure) versicherten Schulden in die Umschuldungsverhandlungen mit Sambia einbeziehen. Die genaue Auswirkung der Einbeziehung von Sinosure-Darlehen in die Verhandlungen ist unklar, da Chinas Auslandsverschuldung nicht transparent genug ist, um genaue Schätzungen über den Umfang der durch ein solches Zugeständnis abgedeckten Schulden zu machen.

In einem neuen Blog schätzen Oyintarelado (Tarela) Moses und Kevin P. Gallagher, dass die Einbeziehung von Sinosure-unterstützten Schulden in die Umschuldungsverhandlungen für Sambia, Äthiopien und Ghana den Betrag der unbezahlten Kredite verdoppeln könnte, den China unter dem Gemeinsamen Rahmen abdecken würde. Ein solcher Schritt wäre nicht nur für China von Bedeutung, sondern würde auch dazu führen, dass der Privatsektor und andere Gläubiger eine entsprechende Deckung bereitstellen müssten.

Weiterlesen (extern)

weitere Texte

Test

Reform der internationalen Finanzarchitektur und Klimafinanzierung: Was bringt das Jahr 2024?

Brot für die Welt, Germanwatch, Heinrich-Böll-Stiftung, Oxfam Deutschland, Care Deutschland

Wissensplattform Nachhaltige Finanzwirtschaft

Umweltbundesamt